Land der 44 Inseln

Satellitenbild

┼Üwinouj┼Ťcie (sprich: Shwino-ush-tschje, deutsch: Swinem├╝nde) erstreckt sich ├╝ber den Ostzipfel der Insel Usedom (Uznam) und den Westzipfel der Insel Wolin (Wollin). Seit 1945 im ├Ąu├čersten Nordwesten Polens in einer schwierigen Rand- und Insellage befindlich r├╝stet sich die Stadt sp├Ątestens seit der Inkraftsetzung des Schengen-Abkommens f├╝r Polen am 21. Dezember 2007, wieder in ihre Rolle als zentraler Ort der Zwillingsinseln Usedom-Wollin einzutreten. Nach einem enormen Strukturwandel ist heute ein wichtiges wirtschaftliches Standbein der Stadt der Tourismus. Das Stadtgebiet, in dem sich auf Wollin der s├╝dlichste Punkt der Ostseek├╝ste befindet, umfasst eine einzigartige Landschaft - das R├╝ckstromdelta der ┼Üwina (Swine). Z├Ąhlt man alle unbewohnten Schilfinseln mit, so bildet das Umfeld der Stadt ein ÔÇ×Land der 44 InselnÔÇť.

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Holdu Pruskiego Anonim 28 M├Ąr 2018 - 19:39
Dyalise Anonim 15 Jan 2018 - 18:36
Quappen kaufen Anonim 6 Dez 2017 - 20:25
Przysługa? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przyb─Öd─ů kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20

[] meist gelesen

obwodnica 2.jpg

Der Bau der neuen ├Âstlichen Umgehungsstra├če von Swinem├╝nde auf Usedom soll noch im November abgeschlossen werden. Sie wird die Fahrt von neuem Tunnel in den westlichen Stadtteil erleichtern.

wypadekportal.jpg

Schweigeminute f├╝r einen Swinem├╝nder: Die Stadt gedenkt eines 22-j├Ąhrigen Hafenarbeiters, der bei Umschlagarbeiten mit einer Gondel abst├╝rzte und starb. Die Staatsanwaltschaft leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Viele B├╝rger fragen sich: H├Ątte sein Tod verhindert werden k├Ânnen?

marina portal.jpg

Swinem├╝nde will im maritimen Tourismus aufr├╝sten. Die Marina im Yachthafen soll modernisiert werden. Die Pl├Ąne sehen eine Erweiterung der Liegekapazit├Ąt auf 470ÔÇëPl├Ątze vor. Heute k├Ânnen 220 Yachten und Motorboote an den Stegen anlegen. Insgesamt bietet der Yachthafen Platz f├╝r etwa 350 Einheiten. Die Modernisierungspl├Ąne gehen davon aus, dass die Zahl der Pl├Ątze an den Anlegestellen in wenigen Jahren auf 470 steigen werden.