Auf Kommentar antworten

pętla rowerowa mała.jpg
p─Ötla.jpg

Gute Nachricht f├╝r Radfahrer: Der Bau des letzten Abschnitts des Radwegs, der den deutschen Teil der Insel Usedom mit der Insel Wollin verbinden wird, hat begonnen. Von hier geht es weiter in Richtung Misdroy.

Es begann der Bau des letzten Abschnitts der Radroute, die den deutschen Teil der Insel Usedom mit der Insel Wollin verbinden wird. Sie verl├Ąuft von der Grenze zu Deutschland, entlang der Promenade, der Uzdrowiskowa Stra├če, entlang der Strecke ÔÇ×An der SwineÔÇť, der Jachtowa-Stra├če bis zur F├Ąhr├╝berfahrt ÔÇ×Warsz├│wÔÇť. Nachdem die Insel Wollin erreicht wird, k├Ânnen Radfahrer auf dem Radweg entlang der Barlickiego-Stra├če in Richtung Misdroy weiterfahren. Die L├Ąnge der gesamten Strecke betr├Ągt 10 km. Unterwegs sind interessante Sehensw├╝rdigkeiten von Swinem├╝nde zu sehen, der Kurpark, der Hafen und die alte B├Ąderarchitektur. Der Bau der Strecke entlang der Jachtowa Stra├če ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil (300 Meter vom West Fort bis zum Kurpark-Tor) besteht aus einem Fu├čg├Ąngerweg, Radweg und Stra├če. Die Oberfl├Ąche wird aus glatten Steinw├╝rfeln errichtet. Hinzu kommen 54 Parkpl├Ątze. Der zweite Teil der Investition ist der Bau eines Radweges und eines Gehweges vom Parktor entlang der Jachtowa- und Rogozi┼äskiego-Stra├če bis Wybrze┼╝e W┼éadys┼éawa IV (1,3 km). Die Kosten der gesamten Investition betragen ├╝ber 4 Mio. Z┼éoty brutto. Der Stadt gelang es, 2,7 Mio. Z┼éoty aus den Mitteln des Fonds der Metropolregion Stettin zu erhalten. Die Arbeiten an beiden Abschnitten werden parallel durchgef├╝hrt. Die Arbeiten sollen dieses Jahr abgeschlossen sein. Die Investition bezieht sich auf den Bau eines Radwegesystems, der den Zugang zum Umsteigeknotenpunkt am Bahnhof in Swinem├╝nde erm├Âglicht. Hier sollen Touristen ihr Auto abstellen und die Stadt mit dem Fahrrad oder den ├Âffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Quelle: Ostsee Zeitung

Antworten

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Abs├Ątze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen ├╝ber Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
unterkunft im haus f├╝r urlaub mit dialyseplatz ist es m├Âglich Anonim 28 Sep 2017 - 21:48
Parkautomaten am Polenmarkt - Betrug durch eigene B├╝rger Anonim 14 Sep 2017 - 23:33
Bin auf der Suche nach... Anonim 9 Aug 2017 - 23:15
Beerdigung Florian Voelk - die Email bitte weiterleiten Anonim 30 Jul 2017 - 19:06
Preis Anonim 29 Jul 2017 - 22:10
Kaiser Anonim 29 Jul 2017 - 04:12

[] meist gelesen

obwodnica 2.jpg

Der Bau der neuen ├Âstlichen Umgehungsstra├če von Swinem├╝nde auf Usedom soll noch im November abgeschlossen werden. Sie wird die Fahrt von neuem Tunnel in den westlichen Stadtteil erleichtern.

wypadekportal.jpg

Schweigeminute f├╝r einen Swinem├╝nder: Die Stadt gedenkt eines 22-j├Ąhrigen Hafenarbeiters, der bei Umschlagarbeiten mit einer Gondel abst├╝rzte und starb. Die Staatsanwaltschaft leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Viele B├╝rger fragen sich: H├Ątte sein Tod verhindert werden k├Ânnen?

marina portal.jpg

Swinem├╝nde will im maritimen Tourismus aufr├╝sten. Die Marina im Yachthafen soll modernisiert werden. Die Pl├Ąne sehen eine Erweiterung der Liegekapazit├Ąt auf 470ÔÇëPl├Ątze vor. Heute k├Ânnen 220 Yachten und Motorboote an den Stegen anlegen. Insgesamt bietet der Yachthafen Platz f├╝r etwa 350 Einheiten. Die Modernisierungspl├Ąne gehen davon aus, dass die Zahl der Pl├Ątze an den Anlegestellen in wenigen Jahren auf 470 steigen werden.