Auf Kommentar antworten

Karsib├│r most

Scheitert die Maut bereits, bevor sie eingef├╝hrt wurde? Die Stadt Swinem├╝nde erw├Ągt ernsthaft auf die Geb├╝hr f├╝r die Br├╝cke, welche die Insel Wollin mit Kaseburg verbindet, zu verzichten. Jetzt wurde zum zweiten Mal ein Ausschreibungsverfahren f├╝r ung├╝ltig erkl├Ąrt, weil kein passender Auftragnehmer f├╝r die Bedienung des Mautsystems gefunden werden konnte ÔÇô die Kosten f├╝r die Dienstleistung waren zu hoch. ÔÇ×Ein Unternehmen hat angeboten, diesen Service f├╝r ├╝ber eine MillionZloty (240 000 Euro) durchzuf├╝hren. Dies ist entschieden mehr, als wir f├╝r diesen Zweck im st├Ądtischen Haushalt bestimmt habenÔÇť, sagt Robert Karelus vom Stadtamt in Swinem├╝nde. In diesem Jahr hat die Stadt noch eine weitere Ausschreibung geplant. Wenn diese wieder negativ ausf├Ąllt, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass es keine Maut f├╝r die Br├╝cke geben wird. Die Zeit spielt gegen die Stadt. Jeder Monat Versp├Ątung bedeutet Verlust von Geld, das die Stadt von der Mehrwertsteuer zur├╝ckerstatten kann. Es gehtumetwa achtMillionen Zloty (1,9 Millionen Euro) ÔÇô f├╝r Swinem├╝nde eine sehr gro├če Summe. Die Millionen kann man nur auf eine Weise zur├╝ckbekommen: Laut Vorschriften muss man eine Maut f├╝r die Br├╝cken├╝berfahrt einf├╝hren. Der Stadtrat hat bereits so eine L├Âsung akzeptiert und die Geb├╝hren festgelegt. Die Maut sollte zwei Zloty (rund 50 Cent; in beide Richtungen) betragen. Jahreskarten f├╝r unbegrenzte ├ťberfahrten sollten zehn Zloty (2,40
Euro) kosten. Alles umsonst. ÔÇ×Wenn das Ergebnis der n├Ąchsten Ausschreibung f├╝r uns nicht zufriedenstellend ist, denken wir ernsthaft dar├╝ber nach, auf die Geb├╝hren zu verzichtenÔÇť, sagt Karelus. ÔÇ×Durch den hohen Betrag f├╝r die Installation der Ger├Ąte und vor allem durch die Inbetriebnahme, die mehrere Monate dauert, wird sich das nicht lohnen.ÔÇť ├ťber die Nichteinf├╝hrung der Geb├╝hren w├╝rden sich mit Sicherheit die Bewohner von Kaseburg freuen, die von Anfang an Vorbehalte gegen die Idee der Stadt hatten. Sie wollten keine Behinderungen beim Passieren der Br├╝cke und bef├╝rchten, dass es Touristen abschrecken wird. Die Stadt versprach jedoch, dass von der zur├╝ck gewonnenen Steuer eine Kanalisation gebaut wird. Die neue Br├╝cke zwischen Wollin und Kaseburg wurde im Jahr 2012 gebaut. Sie ist 407 Meter lang und 9,3 Meter breit, hat eine zweispurige Fahrbahn und einen Fu├čg├Ąngerweg. Sie kostete rund 40
Millionen Zloty (9,5 Millionen Euro). Das Geld f├╝r den Bau kam ausschlie├člich aus dem Haushalt von Swinem├╝nde. Sie ersetzte die alte Piastowskibr├╝cke, die bereits mehr als 45 Jahre alt war.

Quelle: Ostsee Zeitung
Fot.Marek Czasnoj─ç

Antworten

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Abs├Ątze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen ├╝ber Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Holdu Pruskiego Anonim 28 M├Ąr 2018 - 19:39
Dyalise Anonim 15 Jan 2018 - 18:36
Quappen kaufen Anonim 6 Dez 2017 - 20:25
Przysługa? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przyb─Öd─ů kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20

[] meist gelesen

pumptruck portal.jpg

Auf diesen Moment haben Kinder und Jugendliche lange gewartet: In Swinem├╝nde wurde der erste Fahrrad-Pumptrack er├Âffnet. Dabei handelt es sich um einen speziellen Parcours, der als Rundkurs angelegt ist und dessen Fahrbahn, der Biketrail, aus schnellen Kurven und Sprungelementen besteht. Die Anlage befindet sich in der Grunwaldzka-Stra├če neben dem PEC-Heizwerk.

głowacki.jpg

Das Segelschiff ÔÇ×Kapit├Ąn G┼éowackiÔÇť steht zum Verkauf. Der polnische Yachtverband kann die immensen Reparaturkosten f├╝r das schwimmende Denkmal nicht aufbringen. Deshalb soll das schwimmende Denkmal ver├Ąu├čert werden.

palmy portal1.jpg

Nach der Winterpause, unter speziellen Zelten, sind die exotischen B├Ąume wieder eine Promenadendekoration. Und wie es aussieht, tut ihnen das K├╝stenklima gut. Auf den Palmen sind sch├Âne gelbe Blumen zu sehen. Dies ist ein Zeichen daf├╝r, dass die B├Ąume richtig wachsen.