Schiffe

latarnia portal.jpg

Zwar ist das Rechtsufer von SwinemĂŒnde unter Touristen nicht so populĂ€r wie der linke Stadtteil, aber es hat auch seine schönen Seiten. Hier befinden sich der Leuchtturm und das Gerhard Fort - eines der wichtigsten DenkmĂ€ler der Stadt. Es ist jetzt wesentlich einfacher sie zu erreichen. Dank einer direkten Verbindung mit einem Ausflugsschiff können beide SehenswĂŒrdigkeiten in etwa zwei Stunden besichtigt werden!

portymaleportal.jpg

VernachlĂ€ssigt, unsaniert, von Touristen gemieden: so sahen bis vor kurzem die kleinen HĂ€fen am Stettiner Haff aus. Inzwischen haben sie sich dank eines gezielten Förderprojekts von Grund auf verĂ€ndert. FĂŒr 50 Millionen Zloty wurden Uferpromenaden modernisiert, HafengebĂ€ude renoviert, Fahrwasser vertieft und moderne Navigationssysteme eingerichtet. Zwei neu angeschaffte Boote, „Kasia“ und „Magda“ patrouillieren auf dem Wasser.

schiff_ausflug

In unmittelbarer NĂ€he des Stadtzentrums fĂ€hrt vom Kai an der ul. WybrzeĆŒe WƂadysƂawa IV (Bollwerk) die Chateaubriand zu einer interessanten Hafenrundfahrt auch mit deutschsprachiger ErlĂ€uterung. Sie dauert zwei Stunden und fĂŒhrt in Richtung Ostee bis zum Ende der Hafenmolen und in Richtung Stettiner Haff bis in den KanaƂ Piastowski (Kaiserfahrt).

adlerdania.jpg

Die Adler-Reederei verkehrt von den SeebrĂŒcken in Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin. Die Fahrt fĂŒhrt entlang der KĂŒste, ĂŒber die Reede und durch den Hafen von SwinemĂŒnde direkt ins Zentrum und zurĂŒck. Dabei erzĂ€hlt der KapitĂ€n Wissenswertes ĂŒber den SwinemĂŒnder Hafen.

Inhalt abgleichen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Holdu Pruskiego Anonim 28 MĂ€r 2018 - 19:39
Dyalise Anonim 15 Jan 2018 - 18:36
Quappen kaufen Anonim 6 Dez 2017 - 20:25
PrzysƂuga? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przybędą kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20

[] meist gelesen

ostseebus.jpg

Die StĂ€dtische Verkehrsgesellschaft (KA) beabsichtigt, den Personenverkehr zwischen SwinemĂŒnde und den KaiserbĂ€dern wieder aufzunehmen. Eine solche ErklĂ€rung wurde von der Vorsitzenden der Gesellschaft ElĆŒbieta Bogdanowicz abgegeben. Die Linie soll im FrĂŒhjahr nĂ€chsten Jahres eingefĂŒhrt werden.

serce portal.jpg

Seit einigen Jahren hĂ€ngten verliebte Paare am GelĂ€nder eines FußgĂ€ngerweges auf den DĂŒnen VorhĂ€ngeschlösser mit ihren Initialen. Nach einiger Zeit sind es jedoch zu viele geworden. Dies drohte mit BeschĂ€digungen des GelĂ€nders. Das Sport- und Freizeitzentrum "Wyspiarz" in SwinemĂŒnde hatte die Idee, einen speziellen Platz vorzubereiten, damit die Verliebten und nicht nur, ihre Gedenkschlösser dort hinterlassen könnten.

przystaƄ portal.jpg

Es wird auf jeden Fall ein sehr attraktiver Yachthafen sein. Das Hotel liegt an der schönen Delta des Flusses Swine und bietet Platz fĂŒr 60 Einheiten. Es ist die Rede ĂŒber den neuen Yachthafen in ƁunĂłw am rechten Ufer von SwinemĂŒnde, der am Samstag offiziell eröffnet wurde. Es ist bereits der 18. Yachthafen auf dem Westpommerschen Segelweg und zweiter in SwinemĂŒnde.

moloportal.jpg

Am Montagabend haben die Koserower entschieden, dass eine hollĂ€ndische Firma die neue SeebrĂŒcke errichtet. Der Abriss soll noch in diesem Jahr erfolgen. Derweil wird am Neubau der Grundschule geplant.