Fahrplan der Kaseburger Fähre

prom_kar.jpg

Bei gro√üem R√ľckstau verkehren die F√§hren pausenlos, ohne Beachtung des Fahrplans.

ab Swinem√ľnde
00.00* 01.00* 02.00* 03.00* 04.00* 04.50  05.30  06.20 07.00  07.30  08.00  08.30 09.00  09.30  10.00  10.30 11.00  11.30  12.00  12.30 13.00  13.30  14.00  14.30 15.00  15.30  16.00  16.30 17.00 17.20  17.40  18.00 18.20  18.40   19.00 19.30 20.00  20.30  21.00  21.30 22.00  23.00*

ab Ognica (Werder, Insel Wollin)
00.30* 01.30* 02.30* 03.30* 04.30  05.10  06.00  06.40 07.30  08.00  08.30  09.00 09.30  10.00  10.30  11.00 11.30  12.00  12.30  13.00 13.30  14.00  14.30  15.00 13.30  14.00  14.30  15.00 15.30  16.00  16.30  17.00 17.20  17.40  18.00  18.20 18.40  19.00  19.30  20.00 20.30  21.00  21.30 22.30* 23.30*

*¬† Die F√§hren verkehren nur in der Nacht von Montag auf Dienstag, von Mittwoch auf Donnerstag und von Freitag auf Sonnabend. An den restlichen Tagen hat die Kaseburger F√§hre Nachtpause. In diesem Fall kann man die Swine mit der Stadtf√§hre √ľberqueren.

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Holdu Pruskiego Anonim 28 Mär 2018 - 19:39
Dyalise Anonim 15 Jan 2018 - 18:36
Quappen kaufen Anonim 6 Dez 2017 - 20:25
PrzysŇāuga? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przybńôdńÖ kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20

[] meist gelesen

obwodnica 2.jpg

Der Bau der neuen √∂stlichen Umgehungsstra√üe von Swinem√ľnde auf Usedom soll noch im November abgeschlossen werden. Sie wird die Fahrt von neuem Tunnel in den westlichen Stadtteil erleichtern.

wypadekportal.jpg

Schweigeminute f√ľr einen Swinem√ľnder: Die Stadt gedenkt eines 22-j√§hrigen Hafenarbeiters, der bei Umschlagarbeiten mit einer Gondel abst√ľrzte und starb. Die Staatsanwaltschaft leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Viele B√ľrger fragen sich: H√§tte sein Tod verhindert werden k√∂nnen?

marina portal.jpg

Swinem√ľnde will im maritimen Tourismus aufr√ľsten. Die Marina im Yachthafen soll modernisiert werden. Die Pl√§ne sehen eine Erweiterung der Liegekapazit√§t auf 470‚ÄČPl√§tze vor. Heute k√∂nnen 220 Yachten und Motorboote an den Stegen anlegen. Insgesamt bietet der Yachthafen Platz f√ľr etwa 350 Einheiten. Die Modernisierungspl√§ne gehen davon aus, dass die Zahl der Pl√§tze an den Anlegestellen in wenigen Jahren auf 470 steigen werden.