Fähren

statki portal.jpg

Auf der Strecke Stettin-Swinemünde fahren wieder weiße Flottenschiffe. Den Passagieren stehen zwei Einheiten zur Verfügung: Odra Queen und Peene Queen. Die Schiffe fahren am Wochenende. Die Dauer der Kreuzfahrt beträgt ca. 3 Stunden und 15 Minuten. Von Stettin fahren die Schiffe um 8.00 Uhr (vom Kai Wały Chrobrego) ab. Rückfahrt von Swinemünde um 18.00.

bornholm portal.jpg

Im Sommer können wir mit einer Fähre von Swinemünde nach Bornholm fahren. Die Fahrt von Swinemünde dauert nur fünf Stunden. Die Verbindung wird von der Fähre Cracovia der polnischen Ostseeschifffahrt (Polferries) bedient. Die Kreuzfahrten finden jeden Samstag statt.

bornholm.jpg

Die dänische Insel Bornholm ist unter polnischen Touristen immer beliebter. Jetzt wird es noch einfacher sein, sie zu erreichen. Polska Żegluga Bałtycka (Reeder Polferries) beschloss ab 2018 eine Sommerverbindung zwischen Swinemünde und Bornholm herzustellen. Diese wird von der Fähre „Cracovia“ bedient, die bereits die erste technische Fahrt zum dänischen Hafen Rønne hinter sich hat.

promportal.jpg

Ab Oktober gibt es einen neuen Fahrplan der Fähren am Karsibor-Fährübergang "Centrum". Von 7.30 bis 18.30 Uhr sind nun zwei Fähren unterwegs, zu den sonstigen Uhrzeiten fährt nur eine Fähre.

promportal.jpg

Im Jahr 2014 untersagte die Stadt Swinemünde die Nutzung der Bielik Stadtfähre für Fahrzeuge vonauswärtigen Touristen. Dies sollte das Problem der langen Wartezeitenam Fährübergang im Stadtzentrum für Einheimische lösen. Heute weiß man, dass sich die Situation zwar verbessert hat, doch in der Hauptverkehrszeit stehen die Swinemünder hier nach wie vor im Stau. Dieser Zustand ist auf die wachsende Zahl der im Ostseebad zugelassenen Fahrzeuge zurückzuführen.

Inhalt abgleichen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Holdu Pruskiego Anonim 28 Mär 2018 - 19:39
Dyalise Anonim 15 Jan 2018 - 18:36
Quappen kaufen Anonim 6 Dez 2017 - 20:25
Przysługa? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przybędą kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20

[] meist gelesen

wieza portal.jpg

Im Frühjahr 2021 können Urlauber und auch Einheimische jeder Altersgruppe die neue touristische Attraktion in Heringsdorf, den Baumwipfelpfad Usedom, in natura erleben. Der spannende Erlebnispfad führt in bis zu 23 Metern Höhe durch die verschiedenen Etagen des Waldes. Der Pfad ist in naturschonender Bauweise realisiert und besteht überwiegend aus Holz.

zima.jpg

Mitten im Winter beschloss die Stadt, den Vertrag mit Trans-Masz, zuständig für die Schneeräumung auf Straßen und Gehwegen, sofort zu kündigen. Der Grund war eine große Kritik seitens der Bewohner nach dem letzten Schneefall. Der Verkehr in der Stadt war fast vollständig gelähmt. Die Bürgersteige waren vereist und auf den Straßen lag Schnee. Viele Bewohner hatten Probleme zur Arbeit zu kommen. Wie sich herausstellte, konnte das neue Unternehmen mit der Schneeräumung nicht Schritt halten. Grund?

uznam arena.jpg

Der Bau der Uznam Arena (Usedom Arena) in Swinemünde - des ersten Sport- und Erholungskomplexes auf den Inseln wurde abgeschlossen. Der Name wurde von den Bewohnern vorgeschlagen. Der Bau dieser Anlage, an der Grodzka-Straße kostete 42 Mio. Złoty. Leider ist die Uznam Arena heute geschlossen. Der Grund? Der Coronavirus. Gemäß den Einschränkungen bleiben Fitnessstudios, Schwimmbäder bis auf weiteres geschlossen. Nachdem die Einschränkungen aufgehoben werden, soll die Uznam Arena sofort geöffnet werden.

wosp.jpg

In Swinemünde laufen die letzten Vorbereitungen für das 29. Finale des Großen Orchesters der Weihnachtshilfe - der größten Wohltätigkeitsaktion in Polen. Dieses Mal werden Spenden für die HNO- Abteilungen und Kopfdiagnostik von Kindern gesammelt. Aufgrund von Einschränkungen und des Lockdowns wurde das Finale vom 10. auf den 31. Januar verschoben.