Sehensw├╝rdigkeiten

piaski2.jpg

Man muss nicht in die entferntesten Winkel der Welt reisen, um die wichtigsten Sehensw├╝rdigkeiten, die Geschichte und Kultur aller f├╝nf Kontinente zu entdecken.

htm1.jpg

W├Ąhrend eines Aufenthaltes auf Usedom ist es empfehlenswert,das Historisch-Technische Museum (HTM) in Peenem├╝nde zu besuchen, das f├╝r seine Besucher zwei interessante Sonderausstellungen vorbereitet hat. Die erste Sonderausstellung unter dem Titel ÔÇ×Imprinting HistoryÔÇť stellt Kunstwerke des spanischen Malers Gregorio Iglesias Mayo und des mexikanischen Druckgrafikers Miguel A. Aragon dar, die im Sommer 2015 auf dem Museumsgel├Ąnde angefertigt worden sind.

aleja.jpg

Die imposante Eichenallee entlang der 1 Maja Stra├če in Kaseburg wurde endlich gut ausgeschildert. An den B├Ąumen wurde eine Informationstafel aufgestellt, die ├╝ber die Naturdenkm├Ąler informiert. Die Bewohner der Insel Kaseburg sind sehr stolz auf ihre Eichen, sie hatten sich seit langem darum bem├╝ht, den kostbaren Baumbestand hervorzuheben.

klifp.jpg

Es gibt so einen Ort auf Usedom, der tausende von Jahren in der Lage war, den Kr├Ąften der Ostsee zu widerstehen. Es handelt sich um den Golm, mit seinen ca. 71 m der h├Âchste Berg auf der Insel. Der Golm liegt in unmittelbarer N├Ąhe des kleinen Fischerdorfes Dorfes Kamminke. Beim ÔÇ×BezwingenÔÇť dieser Anh├Âhe kann man schwerlich glauben, dass vor etwa 7000 Jahren nur deren Spitze aus dem Wasser ragte!

miniaturyp.jpg

In Misdroy er├Âffnete der Baltische Miniaturpark eine neue Attraktion f├╝r Touristen. Die Ausstellung pr├Ąsentiert bemerkenswerte Geb├Ąude aus Polen, Deutschland, D├Ąnemark, Schweden, Finnland, Russland, Litauen, Lettland und Estland. Alle Miniaturen sind bis ins kleinste Detail dargestellt und wurden von den besten polnischen Modellbauern angefertigt.

Inhalt abgleichen