Geschichte

skarby LNG

Die Ostsee ist noch voll von unentdeckten SchĂ€tzen. Auf einige stießen Taucher beim Bau des Außenwellenbrechers des FlĂŒssiggas-Terminals in SwinemĂŒnde. Auf die SehenswĂŒrdigkeiten stieß man wĂ€hrend der Pionierarbeiten 2011 zu Beginn des Baus neuer Wellenbrecher. Die Taucharbeiten
fĂŒhrte dasTeamvon Alexander Ostasz aus Stettin durch. Es war fĂŒr die archĂ€ologische Unterwasseraufsicht wĂ€hrend des Baus des LNG-Terminals verantwortlich.

arch1.JPG

Die Bauwerke sind ĂŒber Jahrzehnte in unverĂ€nderter Form erhalten geblieben, viele wurden restauriert, andere warten auf die Renovierung. Heute befinden sich dort luxuriöse Hotels und Pensionen. Sie fallen schnell ins Auge und bilden die außergewöhnliche Aura der kĂŒstennahen Kurorte. Es sind die Perlen der BĂ€derarchitektur. Man kann sie wĂ€hrend der SpaziergĂ€nge durch die Kurviertel SwinemĂŒndes, Misdroys und der drei KaiserbĂ€der Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin bewundern. Die OstseebĂ€der verĂ€nderten sich im Laufe der Jahre.

Das Kurhaus

ƚwinoujƛcie/SwinemĂŒnde ist in zweifacher Hinsicht jung. Als ƚwinoujƛcie besteht es offiiziell seit dem 7. Oktober 1945. Aber auch SwinemĂŒnde wurde erst im 18. Jahrhundert auf Initiative der Preußenkönige - maßgeblich seit 1740 Friedrichs II., des „Alten Fritz“ - als Hafenort am Swinestrom unmittelbar an seiner MĂŒndung in die Pommersche Bucht angelegt.

Inhalt abgleichen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
FĂŒhrung nur auf polnisch viel Anonim 17 Jul 2017 - 16:45
**ABZOKE in Ahlbeck** Anonim 3 Jul 2017 - 20:26
dialyse Herr Wilfried Brune Anonim 26 Jun 2017 - 11:48
Parkautomat Anonim 25 Jun 2017 - 18:18
Do CIĘƻARÓWKI Anonim 25 Jun 2017 - 16:28
CIĘƻARÓWKI Anonim 24 Jun 2017 - 21:38

[] meist gelesen

tankowiec.jpg

Im SwinemĂŒnder LNG-Terminal ist erstmals amerikanisches FlĂŒssiggas entladen worden. Vom Tanker „Clean Ocean“ (289 Meter lang und 46 Meter breit) aus Louisiana wurden insgesamt 100 Millionen Kubikmeter Gas umgepumpt.

prom.jpg

Seit Juni ist im Ostseebad SwinemĂŒnde an der FĂ€hrverbindung im Zentrum eine dritte AutofĂ€hre in Betrieb. Die zusĂ€tzliche FĂ€hre ist tĂ€glich von 8.15 Uhr bis 18.15 Uhr unterwegs. Sie ergĂ€nzt den Takt der zwei bestehenden FĂ€hren und bleibt bis September im Betrieb.

Quelle: Ostsee Zeitung

piaski5.jpg

Tauchen Sie ab in eine einzigartige Unterwasserwelt aus Sand: Vom 08. April bis zum 05. November 2017 können Besucher tĂ€glich von 10.00 – 18.00 Uhr eine faszinierende Kunst bestaunen. Das Sandskulpturen Festival Usedom auf dem Grenzparkplatz befindet sich, in den weißen Zelten direkt neben der UBB-Haltestelle „Ahlbeck Grenze“, zwischen dem deutschen Kaiserbad Ahlbeck und der polnischen Stadt SwinemĂŒnde. Unter dem Thema „Maritime Abenteuer“ hat ein internationales KĂŒnstlerteam, auf einer ĂŒberdachten AusstellungsflĂ€che von 4.000 Quadratmeter, aus rund 9.500 Kubikmeter Spezialsand, faszinierende Sandskulpturen modelliert.

auta.jpg

Am Sonntag den 25. Juni rollt der eCorso Berlin-Usedom zum ersten Mal durch ƚwinoujƛcie. Dies ist eine lautlose Demonstration fĂŒr gute Luft im Kurort. Es zeigt, dass E-MobilitĂ€t keine Zukunftsmusik mehr ist. Im Hafen „Basen PóƂnocny“ um 10:30 Uhr sind dannmehr als 20 E-Autos zu bewundern!