Geschichte

skarby LNG

Die Ostsee ist noch voll von unentdeckten Sch├Ątzen. Auf einige stie├čen Taucher beim Bau des Au├čenwellenbrechers des Fl├╝ssiggas-Terminals in Swinem├╝nde. Auf die Sehensw├╝rdigkeiten stie├č man w├Ąhrend der Pionierarbeiten 2011 zu Beginn des Baus neuer Wellenbrecher. Die Taucharbeiten
f├╝hrte dasTeamvon Alexander Ostasz aus Stettin durch. Es war f├╝r die arch├Ąologische Unterwasseraufsicht w├Ąhrend des Baus des LNG-Terminals verantwortlich.

arch1.JPG

Die Bauwerke sind ├╝ber Jahrzehnte in unver├Ąnderter Form erhalten geblieben, viele wurden restauriert, andere warten auf die Renovierung. Heute befinden sich dort luxuri├Âse Hotels und Pensionen. Sie fallen schnell ins Auge und bilden die au├čergew├Âhnliche Aura der k├╝stennahen Kurorte. Es sind die Perlen der B├Ąderarchitektur. Man kann sie w├Ąhrend der Spazierg├Ąnge durch die Kurviertel Swinem├╝ndes, Misdroys und der drei Kaiserb├Ąder Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin bewundern. Die Ostseeb├Ąder ver├Ąnderten sich im Laufe der Jahre.

Das Kurhaus

┼Üwinouj┼Ťcie/Swinem├╝nde ist in zweifacher Hinsicht jung. Als ┼Üwinouj┼Ťcie besteht es offiiziell seit dem 7. Oktober 1945. Aber auch Swinem├╝nde wurde erst im 18. Jahrhundert auf Initiative der Preu├čenk├Ânige - ma├čgeblich seit 1740 Friedrichs II., des ÔÇ×Alten FritzÔÇť - als Hafenort am Swinestrom unmittelbar an seiner M├╝ndung in die Pommersche Bucht angelegt.

Inhalt abgleichen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Krankenversicherung G├╝nstig Anonim 18 Feb 2017 - 16:12
Hello ... Anonim 1 Feb 2017 - 07:39
Marina Zustand Anonim 6 Jan 2017 - 14:32
├ľffnungszeiten Anonim 13 Dez 2016 - 06:44
Grenz├╝berschreitende Busverbindung Anonim 12 Okt 2016 - 19:13
dialyse buchen Anonim 27 Sep 2016 - 14:23

[] meist gelesen

"Dar Młodzieży" kommt nach Swinemünde

Ausbildungsschiff der Marine-Akademie Gdynia ÔÇ×Dar M┼éodzie┼╝yÔÇŁ, f├Ąhrt in den Swinem├╝nder Hafen. ÔÇ×Dar M┼éodzie┼╝yÔÇŁ ist ein Dreimaster der Segelschule. Seine h├Âchsten Masten sind fast 50 Meter hoch. Das Schiff ist 14 Meter breit und ├╝ber 108 Meter lang.

folder (1).jpg

Elf Usedomer K├╝nstler pr├Ąsentieren ihre Arbeiten in einer Ausstellung unter dem Titel ÔÇ×PoblizeÔÇť (die N├Ąhe). Die Vernissage findet am Sonnabend um 18 Uhr in der Galerie ÔÇ×Miejsce sztuki44ÔÇť statt. Ihre Werke pr├Ąsentieren: Gabriele Beck-Sch├Ąfer und Jos├ę Garc├şa y M├ís aus Deutschland sowie Katarzyna Baranowska, Jan Bociaga, Bogumila Kociolek, January Korff, Jerzy Pawelczyk, Andrzej Pawelczyk, Tomasz Sudol, Ewa Tomczak- Walczak, Jacek Walczak und Marian Zwierzchowski aus Swinem├╝nde.

wernisaz.jpg

Die Galerie " Miejsce sztuki44" an der Armii Krajowej Stra├če13, l├Ądt am 4. M├Ąrz zur Ausstellungser├Âffnung der Werke von Caspar David Friedrich ein ÔÇô Ikone der Romantischen Malerei im Zusammenhang mit Vorpommern. Seine Werke werden zwei K├╝nstler pr├Ąsentieren: Marcin Berdyszak und S┼éawomir Kuszczak.

unity 2.jpg

Eine Million Lkw, mehr als 200 000 Passagiere und fast 100 000PkwÔÇô das ist die Bilanz der letzten zehn Jahre der polnischen Reederei Unity Line im F├Ąhrverkehr zwischen Swinem├╝nde und Trelleborg. Zum Jubil├Ąum wurde auf der F├Ąhre ÔÇ×GryfÔÇť gefeiert. Noch vor zehn Jahren verkehrte die Flotte nur zwischen Swinem├╝nde und Ystad.