Erbst├╝cke bereichern Fischereimuseum

dary muzeum

Das Hochseefischereimuseum in Swinem├╝nde ist um einige interessante Exponate reicher geworden. Sie wurden dem Museum, das sich auch mit der Geschichte der Stadt befasst, k├╝rzlich von einem 90-j├Ąhrigen deutschen Staatsb├╝rger ├╝berreicht. Unter den Schenkungen befindensich sehr pers├Ânliche Familienerbst├╝cke, unter anderem Briefe des Gro├čvaters Karl Ludwig Nikolaus, der in den 30-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts Rektor der Volksschule in Swinem├╝nde war.

Die Dokumente zeigen die Realit├Ąt der Jahre 1944 bis 1946, betrachtet mit den Augen der deutschen Bewohner. Nach der ├ťbersetzung wird der Inhalt der Briefe auch auf der Website des Museums www.muzeum-swinoujscie.pl auf Polnisch zu lesen sein. Eines der interessantesten Geschenke ist eine am 10. April 1938 in Swinem├╝nde abgestempelte Karte mit einem gedruckten Text, der die grunds├Ątzliche politische Haltung, die Unterst├╝tzung desAbsenders f├╝r die Hitler-Diktatur ausdr├╝ckt. An diesem Tag wurde in Deutschland eine Abstimmungvorgenommen, deren Ergebnis die ÔÇ×VereinigungÔÇť des Deutschen Reichs mit ├ľsterreich besiegeln sollte. Wie die im Museum besch├Ąftigte Malgorzata Plonska-Nagaba informiert, hatte diese Karte wahrscheinlich einen Zusammenhang zu dem Referendum, obwohl ihre Gestaltung von denen abweicht, die damals gew├Âhnlich verwendet wurden. Trotz der Bedeutung des Geschenks bleiben Zweifel. ÔÇ×Vielleicht war dies aufgrund der Tatsache unklar, dass der Stempel auf der aus Swinem├╝nde verschickten Karte dasDatum 1. April zeigt, also ein paar Tage vor dem Referendum. Der Druck istnicht ganz deutlich zu lesenÔÇť, erkl├Ąrt Malgorzata Plonska-Nagaba. Weitere interessantes Exponate sind eine Gru├čkarte, herausgegeben anl├Ąsslich des Briefmarkentages mit einem gesonderten Stempel aus Swinem├╝nde, sowie auch eine Karte der Inseln Usedom und Wollin aus dem Jahr 1921.
Quelle: Ostsee Zeitung
Fot. MRM w ┼Üwinouj┼Ťciu

Kommentar hinzuf├╝gen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Abs├Ątze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen ├╝ber Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Holdu Pruskiego Anonim 28 M├Ąr 2018 - 19:39
Dyalise Anonim 15 Jan 2018 - 18:36
Quappen kaufen Anonim 6 Dez 2017 - 20:25
Przysługa? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przyb─Öd─ů kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20

[] meist gelesen

pumptruck portal.jpg

Auf diesen Moment haben Kinder und Jugendliche lange gewartet: In Swinem├╝nde wurde der erste Fahrrad-Pumptrack er├Âffnet. Dabei handelt es sich um einen speziellen Parcours, der als Rundkurs angelegt ist und dessen Fahrbahn, der Biketrail, aus schnellen Kurven und Sprungelementen besteht. Die Anlage befindet sich in der Grunwaldzka-Stra├če neben dem PEC-Heizwerk.

głowacki.jpg

Das Segelschiff ÔÇ×Kapit├Ąn G┼éowackiÔÇť steht zum Verkauf. Der polnische Yachtverband kann die immensen Reparaturkosten f├╝r das schwimmende Denkmal nicht aufbringen. Deshalb soll das schwimmende Denkmal ver├Ąu├čert werden.

palmy portal1.jpg

Nach der Winterpause, unter speziellen Zelten, sind die exotischen B├Ąume wieder eine Promenadendekoration. Und wie es aussieht, tut ihnen das K├╝stenklima gut. Auf den Palmen sind sch├Âne gelbe Blumen zu sehen. Dies ist ein Zeichen daf├╝r, dass die B├Ąume richtig wachsen.