Ende der Renovierung der Wojska Polskiego Stra├če

portal asfalt.jpg

Aufgrund des g├╝nstigen Wetters gelang es den Arbeitern, den renovierten Abschnitt der Wojska Polskiego-Stra├če, rechtzeitig von der Grenze bis zur Kreuzung mit der 11. Listopada-Stra├če zu asphaltieren. Mehrere Tage wird es noch dauern, die Stra├čenordnung endg├╝ltig zu organisieren. Es sind noch kleinere Arbeiten am Radweg und an den Gr├╝nanlagen zwischen der Stra├če und dem B├╝rgersteig sowie an der Beschilderung durchzuf├╝hren.

Dank der in die Stra├če eingebauten Induktionsschleifen wird der Verkehr ├╝ber ÔÇ×intelligenteÔÇť Ampeln gesteuert. Die Renovierung der Wojska Polskiego-Stra├če war eines der gr├Â├čten Stra├čenprojekte in Swinem├╝nde. Die Investitionskosten beliefen sich auf 23,5 Mio. Z┼éoty und wurden von der EU im Rahmen der deutsch-polnischen Partnerschaft im Rahmen des Programms INTERREG V A kofinanziert. Der Wert der EU-Unterst├╝tzung belief sich auf 3,4 Mio. Z┼éoty.

Fot. BIK ┼Üwinouj┼Ťcie