Galerien

galeria.jpg

Die Galerie „Kunstort 44“ (Miejsce sztuki 44) in der Straße ulica Armii Krajowej 13 lädt am Sonnabend ab 18 Uhr zur Vernissage der Ausstellung von Zofia Rydet ein, einer der bedeutendsten Persönlichkeiten der polnischen Fotografe.

plenerp.jpg

14 Künstler aus Deutschland, den Niederlanden, Argentinien, Polen, Italien und Litauen beteiligten sich an der Pleinair-Malerei „Inselimpressionen“, zu der Swinemünde anlässlich des 250. Jahrestages der Verleihung seiner Stadtrechte sowie zum 70. Jahrestages der Aufnahme innerhalb der polnischenGrenzen eingeladen hatte.

plakat wystawa swin 2015p.jpg

Die Städtische Bibliothek an der Pilsudskiego Straße 15 lädt am 18. September zu einer Ausstellung von Skulpturen und Gemälden von Maciej Darcz und Beata Król ein. Es ist ein gemeinsames Projekt des in Swinemünde lebenden Künstler-Ehepaars.

hoseportal.jpg

Die Ausstellung des ausgezeichneten Berliner Künstlers José García y Más „Do you see the Moon over Soho?” kann man bis zum 22. Juni in der Galerie für Moderne Kunst „Kunststätte 44” an der Armii Krajowej Straße 13 sehen.

island soundportal.jpg

In der Galerie für zeitgenössische Kunst „Kunststätte 44“ an der Armii Krajowej Straße 13 in Swinemünde findet am Freitag ein weiteres Ereignis der musikalischen Darbietungen – „Klänge der Insel / Island sounds“ statt. Um 19.44 Uhr wird das Projekt „Tales“ vom Musiker, Komponisten und Gewinner der internationalen Akkordeon wettbewerbe in Klingenthal und Wien, Krzysztof Naklicki, präsentiert.

Inhalt abgleichen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
unterkunft im haus für urlaub mit dialyseplatz ist es möglich Anonim 28 Sep 2017 - 21:48
Parkautomaten am Polenmarkt - Betrug durch eigene BĂĽrger Anonim 14 Sep 2017 - 23:33
Bin auf der Suche nach... Anonim 9 Aug 2017 - 23:15
Beerdigung Florian Voelk - die Email bitte weiterleiten Anonim 30 Jul 2017 - 19:06
Preis Anonim 29 Jul 2017 - 22:10
Kaiser Anonim 29 Jul 2017 - 04:12

[] meist gelesen

obwodnica 2.jpg

Der Bau der neuen östlichen Umgehungsstraße von Swinemünde auf Usedom soll noch im November abgeschlossen werden. Sie wird die Fahrt von neuem Tunnel in den westlichen Stadtteil erleichtern.

wypadekportal.jpg

Schweigeminute für einen Swinemünder: Die Stadt gedenkt eines 22-jährigen Hafenarbeiters, der bei Umschlagarbeiten mit einer Gondel abstürzte und starb. Die Staatsanwaltschaft leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Viele Bürger fragen sich: Hätte sein Tod verhindert werden können?

marina portal.jpg

Swinemünde will im maritimen Tourismus aufrüsten. Die Marina im Yachthafen soll modernisiert werden. Die Pläne sehen eine Erweiterung der Liegekapazität auf 470 Plätze vor. Heute können 220 Yachten und Motorboote an den Stegen anlegen. Insgesamt bietet der Yachthafen Platz für etwa 350 Einheiten. Die Modernisierungspläne gehen davon aus, dass die Zahl der Plätze an den Anlegestellen in wenigen Jahren auf 470 steigen werden.