Wenn nicht Strand, dann was? Kleiner Führer durch die Spielplätze und Skateparks

plac zabaw3__0.JPG

Wohin sollen wir mit dem Kind gehen, damit es Spaß hat? Modern ausgestattete, an vielen Standorten errichtete Spielplätze stellen eine große Attraktion für die kleinen und für die größeren Kinder dar. Die Jugend wird sich in den Skateparks wiederfinden, wo sie ihre Tricks mit Skateboards oder auf Inlineskates üben kann.

Der Spielplatz in der Krzywoustego-Straße (neben dem Stadtpolizeipräsidium) - ein schöner, am Rande des Kurparks gelegener und neu ausgestatteter Spielplatz ermuntert zum Spielen. Neben Sandkasten, traditionellen Schaukeln und Klettergerüsten befindet sich hier ein Aluminiumtisch zum Tischtennisspielen und ein lange Skatebahn. Für die Skate-Anfänger wurde hier eine Kletterwand installiert. Der von großen Baumriesen umgebene Spielplatz kann ein wunderbarer Ort zur Erholung für Kinder und Erwachsene sein.

Im Herzen des Kurparks an der Kreuzung der Chrobrego- und Sienkiewicza-Straße befindet sich eine Parkallee, die direkt auf die neu errichteten Sportplätze führt. Der eine ist ein grasbewachsener Fußballplatz und der zweite ein Mehrzwecksportplatz zum Basketball-, Volleyball-, und Federballspielen. In unmittelbarer Nähe von den Sportplätzen wurde ein Fitnesscenter unter freiem Himmel errichtet, das mit Anlagen zur Stärkung von Bein-, Arm- und Rückenmuskeln ausgestattet ist. Bei jeder Anlage befindet sich eine Informationstafel mit der Bedienungsanleitung. Auf die Skate-Anfänger wartet eine Bitumen-Bahn. Rings herum befinden sich Bänke und das schöne Grün- es ist ein idealer Platz für Sportler und Familien mit Kindern.

Die Ausstattung des nächsten Spielplatzes, der am Strandeingang in der Nähe der Stadtschwimmhalle in der Żeromskiego-Straße liegt, umfasst ein Holzschiff mit hoher Rutsche, Brücken, Holzhindernisse, Schaukeln und eine lange Skatebahn. Der Spielplatz liegt in unmittelbarer Nähe von Dünen auf dem hellen Strandsand. Das ist ein idealer Platz zum Zeitvertreib, wenn die starken Nordwinde wehen. Die mit hohen Pflanzen bewachsene Düne schützt den Spielplatz von der nördlichen Seite. An sonnigen Tagen findet man hier keinen Schatten. Es ist empfehlenswert, an eine Kopfbedeckung zu denken.

An der Promenade, der Konzertmuschel gegenüber befindet sich ein Spielplatz für die Kleinsten. Federschaukeln, eine niedrige Rutsche auf dem Holzhäuschen und Karussell bereitet den Kleinsten große Freude. Die Eltern können ihre Kinder von der Terrasse eines nahe gelegenen Cafés beobachten. In der Nähe des Spielplatzes befindet sich die Promenade, Imbisse, Cafés, Springbrunnen und ein Radweg, der entlang der Promenade führt.

Ein toller Spielplatz befindet sich direkt am Strand. Hierhin kann man über den Strandeingang an der Kreuzung der Żeromskiego- und Prusa-Straße gelangen. Klettergerüste, Schaukeln, Rutsche stehen hier auf dem Ostseesand in der Nähe vom Wasser. Paradies für Kinder und Erholung für Erwachsene. In der Hochsaison sind hier Sonnenschutzcreme, Kopfbedeckungen und Trinkwasser unabdingbar.

Wenn man die Ostseebäder Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin besichtigt, ist es auch empfehlenswert, an einem der dortigem Spielplätze zu rasten, die sich entlang der langen Promenade, die die drei Kaiserbäder verbindet, befinden. Wenn wir uns auf den Weg dorthin machen, werden wir die ermüdende Monotonie vermeiden und die Besichtigung zum Abenteuer machen. Die verschiedenen Anlagen, Schaukeln, Leinen, Rutschen, Holzschiffe werden dazu beitragen, dass die Kinder für längere Zeit in der Spielwelt „verschwinden“ werden. Auf die Erwachsenen wartet die schöne bewundernswerte Ostseearchitektur, das schöne Grün, Bänke und lokale Gaststätten, die u.a. leckeren Kaffee und Eis servieren. Aber Vorsicht – es kann passieren, dass wir um eine Kurkarte gebeten werden. In Deutschland, anders als in Swinemünde, wird für jeden eine Kurtaxe pro Tag erhoben. Kurkartenautomaten sehen ähnlich wie die Parkautomaten aus und stehen u.a. an der Promenade.

Auf die Skate-Liebhaber wartet ein richtiger Skatepark, der sich neben dem Sportcenter an der Kreuzung der Matejki- und Chopina-Straße befindet. Die Asphaltbahn und zahlreiche Hindernisse wie z.B. Picnik table, Grinbox, Quarter, Rollin und Rail lassen es zu, verschiedene Skate-Tricks zu perfektionieren. Der zweite Skatepark befindet sich in Ahlbeck an der Promenade.

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Holdu Pruskiego Anonim 28 Mär 2018 - 19:39
Dyalise Anonim 15 Jan 2018 - 18:36
Quappen kaufen Anonim 6 Dez 2017 - 20:25
Przysługa? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przybędą kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20

[] meist gelesen

rowery portal.jpg

33,3 Kilometer – genau das ist derzeit die Gesamtlänge der Fahrradwege und -strecken in Swinemünde. Für eine polnische Stadt ist es recht viel, doch im Vergleich zu Deutschland schneidet das Resort nicht so gut ab. Das soll nun bald besser ausfallen. Nur in diesem Jahr hat sich die Länge der Radwege in Swinemünde um 1,3 km erhöht.

reflektor portal.jpg

Das Museum für Küstenverteidigung in Swinemünde, das sich seit mehreren Tagen in Fort Gerhard befindet, verfügt über einen leistungsstarken Flugabwehrscheinwerfer, der von einem BMW Aggregat angetrieben wird. Dies ist das einzige derartige Ausstellungsstück in ganz Polen und eines der wenigen in Europa! Es wiegt fast 10 Tonnen, stammt aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs und kam direkt vom Polarkreis nach Polen!

portal deweloperzy.jpg

Umweltschützer und Stadtarchitekten alarmieren. In etwa einem Jahrdutzend wird es an der polnischen Küste weder unberührte Strände mehr geben noch Orte, an denen man sich weit vom Alltagstress und den Touristenmassen auf dem Lande entspannen könnte. All das wegen der Entwickler, die auf Teufel kommt raus Apartmenthäuser bauen. In Swinemünde im Küstenbezirk wurden praktisch alle Grundstücke in Richtung der Wellenbrecher verkauft.

wiatrak portal.jpg

Die beliebte Windmühle sorgt für große Verwunderung unter Touristen. Bislang das weiße Symbol von Swinemünde, jetzt nicht nur völlig verändert, aber auch für Besucher unzugänglich. Es verlor auch seine Flügel. Viele Touristen sind etwas unzufrieden, denn fast jeder möchte ein Foto, mit der Windmühle im Hintergrund haben. Man sollte jedoch geduldig sein.